Beschreibung

Eine Performance über Erinnern und Vergessen im Leben • für alle Menschen ab 5 Jahren

vom Treibkraft.Theater, in Kooperation mit der Zentralbibliothek Hamm und dem Bildungswerk für Theater und Kultur

Premiere/Uraufführung am 29. November 2019 um 16.00 Uhr in der Zentralbibliothek Hamm, Dauer ca. 45 Minuten

Niemand lernt je aus… doch gleichzeitig vergessen wir ständig. Erinnerung machen uns zu den Menschen, die wir sind. Wie fängt das an? Was sind wir ohne Erinnerungen? Wie gehen wir mit Vergessen um? Für wen um uns herum sind Erinnerungen besonders wichtig? Und wer sind wir, wenn wir alles vergessen?

Die Performance „Verinnerung“ sucht nach der Bedeutung von Erinnerungen. Dafür wandeln zwei Menschen durch einen Ort des Wissens: die Zentralbibliothek Hamm. Umgeben von Erinnerungen suchen sie einander und nach Vergessenem. Texte, Bilder und eine Musik leiten sie durch die Regalgänge – aufeinander zu und voneinander weg. Dabei verinnern sie sich umeinander und voneinander… „Verinnerung“ hinterfragt die Beziehungen zwischen Identität, Wissen und Umgang mit Vergessen.

mit Katja Ahlers & Matthias Damberg

Konzept & Inszenierung: Erpho Bell • Musik: Roman D. Metzner

Kartenreservierung
Es stehen nur 25 Plätze zur Verfügung.
Reservierung über: post@treibkraft-theater.de
Preise: 10,– € / ermäßigt: 5,– € 

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Hamm, der Kulturstiftung der Sparkasse Hamm und dem Lions Club Hamm-Hammona

© Fotos: Heinz Feußner (www.feussner-foto.de)

Daten

Premiere

29. November 2019